Steigerung der Lebensqualität

Für der älteren Menschen durch Aktivität und soziales Engagement

Wie alt möchten Sie leben?

Wie alt möchten Sie leben, wenn Ihre Gesundheit einigermaßen gut ist? Wie klingen 80 Jahre? Wenn Sie 25 sind, 80 Jahre klingt nach einer ausreichenden Zeitspanne, weil es so weit von dem aktiven Leben entfernt ist, das Sie leben.

Aber wenn man 65 sind, 80 Jahre sieht es nicht so aus, als hätte man noch viel Zeit.

Ihre Gesundheit

Stellen Sie sich nun die gleiche Frage, aber gehen Sie davon aus, dass Ihre Gesundheit schlecht ist. Stellen Sie sich vor, Sie sind 45 Jahre alt und haben eine chronische Krankheit wie rheumatoide Arthritis. Ihre Gelenke sind entzündet und beginnen zu entstellen.

Dein Zustand

Sie können keine Treppen steigen, keine Gläser öffnen oder Routineaufgaben ohne Schmerzen ausführen. Mit anderen Worten, die Lebensqualität ist deutlich geringer, als wenn Sie nicht an einer chronischen Krankheit leiden würden. Wie lange möchtest du leben, wenn sich dein Zustand mit zunehmendem Alter verschlechtert?

Depressionen behandeln

Depressionen im Spätstadium betreffen tatsächlich 6 Millionen Menschen im Alter von über 65 Jahren. Es könnte durch belastende Lebensereignisse wie Ruhestand oder den Verlust eines Ehepartners verursacht werden. Es kann auch durch eine medizinische Krankheit oder Medikamenten-Nebenwirkungen verursacht werden. Es ist wichtig, die Anzeichen von Depressionen zu erkennen und Hilfe von einem Arzt oder Psychologen zu erhalten sansibar einreise.

Sich nützlich und gebraucht fühlen

Bewegung

Bewegung lässt das Blut zum Gehirn fließen und schärft den Geist. Es lindert auch Angst, Anspannung und sogar Depressionen! Insgesamt fühlen sich die Menschen dadurch einfach besser.

Körperlich stärkt Bewegung das Immunsystem, senkt den Blutdruck, verbessert die Schlafqualität, verbessert die Herzgesundheit, verbessert Kraft und Ausdauer und vieles mehr!